Vorstellungen von digitalen Geräten und Zubehör. Beschreibung von Problemen und Lösungen zu technischen Hardware-Geräten.

NAS-Netzwerkspeicher

Ein Netzwerkspeicher stellt die Möglichkeit her private Daten an einem zentralen Ort zu speichern, zu verwalten und zu schützen.

Weiterlesen

Gebrauchte Computer verwenden – PC günstig aufrüsten

Wenn die Geschwindigkeit des Computers nicht mehr ausreicht, um die täglichen Arbeiten zu erledigen, kann ich empfehlen ihn auszutauschen. Ich habe die Möglichkeit meinen Computer aufzurüsten, einen neuen oder einen gebrauchten PC zu erwerben.

Weiterlesen

Dual-Monitor Setup mit 21:9 Curved Monitor ersetzen

Kann ich meine zwei 27 Zoll Monitore mit einem Curved Display ersetzen? Ich möchte über meine Erfahrungen zum Thema Anschlüsse, Bedienung, Auflösung und Anzeigefläche eines Wide Screen Monitors berichten.

Weiterlesen

Laptop kaufen – Was sollte beachtet werden?

Beim Kauf eines Laptops sollten Sie ein paar Dinge beachten, um lange Freude mit dem Gerät zu haben. Günstige Laptops sind meiner Meinung nach nicht immer die beste Wahl.

Weiterlesen

Speedport Smart 3 Anleitung

WLAN Empfang verbessern | Überblick

Die Einrichtung des Telekom Speedport Smart 3 benötigt mehrere Schritte. Mit Hilfe dieser Schritt für Schritt Anleitung kann man die Installation einfach durchführen. Mit Hilfe des integrierten Einrichtungs-Assistenten wird man durch den Prozess geführt. Bevor es los geht, sollte man ein paar Dinge vorbereiten.

Schritt 1: Umstellen von alten auf neuen Router

Vor Abschaltung des alten Routers, sollte man die Konfiguration überprüfen und wichtige Einstellungen notieren. Wie man einen Router konfiguriert und an die Einstellungen kommt, kann man im Artikel Speedport w921v einrichten nachlesen.

Was man sich unbedingt notieren sollte:

  1. WLAN-Namen
  2. WLAN-Schlüssel

Vermutlich möchte man nicht an jedem Gerät das man besitzt ein neues WLAN einstellen. Dafür benötigt man diese Daten.

Falls man bei der Inbetriebnahme des Speedport Smart 3 die Anschlusskennung und Zugangsnummer benötigt (vormals T-Online-Nummer) kann man hier nachlesen, wie man sie bekommt: Speedport w921v einrichten

Portweiterleitung aus vorherigen Router abspeichern

Möchte man die im alten Router eingerichtete Portweiterleitung einrichten, kann man dies im Artikel Portfreigabe Speedport nachlesen. Um diese Einstellung im neuen Telekom Speedport Smart 3 ebenfalls einzurichten, kann man sich einen Screenshot von den Einstellungen anfertigen.

Telekom Speedport Smart 3 Anleitung – Screenshot der Portweiterleitung

Verpackungsinhalt des Routers

  • Speedport Smart 3 Router
  • DSL-Kabel
  • Link-Kabel (mit blauen Anschlüssen)
  • Netzwerkkabel (mit gelben Anschlüssen)
  • Netzteil
  • Wandhalterung
Verpackungsinhalt des Telekom Speedport Smart 3

Schritt 2: Konfigurieren des Speedport Smart 3 – Jetzt geht’s los

Der Speedport Smart 3 Router lässt sich über den Einrichtungs-Assistenten einfach und schnell einrichten. Um diesen zu starten geht man wie folgt vor:

  1. Netzteil zunächst mit dem Router verbinden.
  2. Netzteil einstecken. Lampen leuchten kurz auf.
  3. Möchte man das WLAN nutzen, benötigt man die voreingestellten Zugangsdaten. Diese befinden sich auf der Rückseite des Geräts. Über einen Laptop kann man sich zu dem Gerät verbinden. Achtung: Es besteht jetzt noch keine Internetverbindung. Surfen geht also noch nicht.
  4. Alternativ nutzt man das mitgelieferte Netzwerkkabel (mit den gelben Anschlüssen). Dieses steckt man in den Router in einen freien, gelben Slot. Das andere Ende steckt man in seinen Laptop in den RJ-45 Anschluss.
  5. Hat man sich über eine der beiden Varianten mit dem Gerät verbunden, öffnet man einen Internet Browser (zum Beispiel: Chrome, Firefox, Edge, Windows Explorer) und gibt in die Adresszeile ein: speedport.ip und drückt die Eingabetaste.
  6. Nun sollte man den Einrichtungsassistenten zu sehen bekommen, wie in Abbildung 1 dargestellt.
Abbildung 1 – Einrichtungsassistent des Smart 3 Routers.

Es erscheint der Einrichtungs-Assistent. Hier verwendet man das Gerätepasswort. Man findet es auf der Rückseite seines Geräts.

Sollte man einmal Probleme beim Einrichten haben, hilft einem die 321 Seiten starke Bedienungsanleitung von Telekom weiter. Alternativ kann man unter diesen Artikel kommentieren – Gerne unterstütze ich Sie mit meinem Fachwissen.

Speedport Smart 3 automatisch einrichten

Leider gibt es keine automatische Einrichtung des Routers. Man muss die einfachen Schritte die in diesem Artikel vorgestellt werden durchführen. Mit dem Einrichtungsassistenten geht es immerhin fast automatisch.

Ihre persönlichen Zugangsdaten

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten ein, die Sie von der Telekom als vertrauliche Mitteilung in einem versiegelten Brief erhalten haben.

Rufnummern eingeben

Der Speedport Router fungiert auch als DECT Basis-Station. Sie können Ihre Rufnummern in der Routerkonfiguration eintragen. In meiner Konfiguration handelt es sich nur um eine Nummer, welche ich im entsprechenden Feld eingetragen habe.

Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit dem Weiter Button. Internet und Telefonie sind eingerichtet. Die nächsten Schritte führen Sie durch die wichtigsten WLAN Einstellungen, Rufnummernzuordnung oder wie Sie Ihre Telefone mit dem Speedport verbinden können.

WLAN Einstellungen

Ich würde die Standard WLAN Einstellungen vom Speedport anpassen. Dazu habe ich den WLAN-Namen und den WLAN-Schlüssel geändert. Sie können den Namen und den Schlüssel individuell vergeben. Achten Sie darauf ein sicheres Passwort zu verwenden.

Telefonie Einstellungen

Die Telefonie Einstellungen habe ich im Einrichtungs-Assistenten übersprungen. Die Einstellungen können Sie auch später durchführen.

Klicken Sie auf Weiter, um die Konfiguration abzuschließen. Die erfolgreiche Einrichtung wird Ihnen angezeigt.

Nun können Sie weitere Einstellung am Speedport Smart 3 Router vornehmen.

Einstellungen zur Portfreischaltung

Port-Umleitungen und Port-Weiterleitungen können Sie unter Internet > Portfreischaltung einrichten. Eine Port-Weiterleitung benötigen Sie, wenn Sie z.B. Dienste aus Ihrem Netzwerk über das Inernet erreichen möchten.

Beispiel 1: In meinem Netzwerk läuft ein lokales NAS-System, dass ich über die Portweiterleitung über das Internet ansprechen kann. In dem Artikel Synology NAS einrichten erfährt man, wie man ein ein solches System einrichtet.

Beispiel 2: Ein weiteres Anwendungsbeispiel ist es seine Fotos sicher zuhause abgespeichert zu haben – und diese über das Internet verfügbar zu machen. Auch hierfür wird die Portweiterleitung benötigt. Wie man ein solches Projekt umsetzt, ist in dem Artikel DS Photo Station beschrieben.

Um eine Portweiterleitung einzustellen geht man in den Bereich:
Internet > Portfreischaltung
Wie in der Abbildung zu sehen, kann man so verschiedene Einstellungen vornehmen.

Portfreischaltung / Portweiterleitung im Speedport Smart 3

Netzwerk – WLAN Einstellungen

Die WLAN Einstellungen können Sie unter Netzwerk > WLAN-Einstellungen anpassen und verändern. Ältere WLAN Geräte unterstützen das 5-GHz-Frequenzband nicht. Aus diesem Grund habe ich beide Frequenzbänder sichtbar gemacht. Achten Sie darauf einen sicheren WLAN-Schlüssel zu verwenden.

DECT-Basisstation

Um schurlose Telefone mit Ihrem Speedport Smart 3 Router zu verbinden, müssen Sie die DECT-Funktion aktivieren. Drücken Sie auf den Button Mobilteil anmelden, um die Telefone mit dem Router zu verbinden. Im Mobilteil wählen Sie die Basis aus und melden sich an der neuen Basis an. Dieser Vorgang funktioniert in meiner Konstellation problemlos. Ich habe drei Mobiltelefone mit meinem Router verbunden.

Die Einrichtung ist nun abgeschlossen. Sie können noch viele weiter Einstellungen mit dem Speedport Smart 3 Router konfigurieren. In der Übersicht haben Sie alles wichtigen Funktionen und Zustände im Überblick.

Ich bin mit der Einrichtung des Speedport Smart 3 Routers sehr zufrieden. Der Einrichtungs-Assistent sorgt für eine schnelle und einfache Konfiguration. Man wird Schritt-für-Schritt durch alle wichtigen Einstellungen geführt. Die Einrichtung lief bei mir fehlerfrei ab.

Synology Photo Station – Benutzerverwaltung

NAS-Netzwerkspeicher | Überblick

Mit der Photo Station von Synology können Sie schnell und einfach Ihre Fotos vom Smartphone (iOS und Android) sichern und von überall aus dem Internet anschauen. Diese Funktionen nutze ich sehr oft und mittlerweile habe ich mehrere Benutzerkonten auf der Photo Station eingerichtet.

Weiterlesen

Festplatte im Synology NAS austauschen

NAS-Netzwerkspeicher | Überblick

Der Speicherplatz lässt sich in einem Synology NAS schnell und einfach erweitern. Ich verwende ein DS218j NAS von Synology. Die Diskstation ist mit jeweils 2 TB Festplatten ausgestattet. Beide Festplatten laufen im RAID 1 Modus (Synology SHR), um eine größtmögliche Datensicherheit zu erreichen.

Weiterlesen

IT Ausstattung für ein kleines Büro – Was wird benötigt?

Ein Büro sollte mit der wichtigsten IT Ausstattung ausgerüstet sein, um eine größt mögliche Produktivität zu erreichen. Es muss nicht gleich ein Server angeschafft werden, um die Aufgaben im Büroalltag zu bewältigen.

Weiterlesen

WLAN Drucker installieren und einrichten – Drucken via Smartphone

Mit einem WLAN Drucker können Sie nicht nur von verschieden PCs und Laptops drucken, sondern auch via Smartphone. Die Installation und Einrichtung ist dank eines mitgelieferten Assistenten kein Problem mehr.

Weiterlesen

Den passenden Drucker finden – Welcher Drucker ist der richtige? – Kaufberatung

Unser Drucker zu Hause produziert nicht mehr das beste Druckergebnis und es wird langsam Zeit, diesen auszutauschen. Die Druckqualität hat über die Jahre nachgelassen und die Ausdrucke sind streifig oder die Farbqualität lässt zu wünschen übrig.

Weiterlesen

Notebook Festplatte ausbauen – neue SSD einbauen

Eine defekte Festplatte aus einem Notebook ausbauen ist in den meisten Fällen machbar und schnell erledigt. Auch ein Austausch durch eine SSD Festplatte kann vorgenommen werden, um die Performance des Notebooks erheblich zu steigern.

Weiterlesen

Bluetooth Kopfhörer mit Smartphone, Tablet oder PC verbinden

Kabellos Musik hören mit Bluetooth Kopfhörern. Musik vom PC über Bluetooth Kopfhörer empfangen. Wie kann ich meinen PC mit Bluetooth Kopfhörern verbinden? Bose Soundlink Kopfhörer mit Smartphone, Tablet oder PC koppeln.

Weiterlesen

Playstation 4 Pro und Slim – Lohnt sich der Kauf?

Die neue Playstation 4 Pro ist ab 10. November 2016 verfügbar. Technische Daten Playstation 4 Pro und Slim. Lohnt sich der Kauf der neuen Playstation 4 Pro? Welche Spieler laufen auf der Playstation 4 Pro?

Weiterlesen

TV-Formate im Check: Schon Curved oder doch noch Flat?

Nachdem der Röhrenfernseher durch Flat TVs abgelöst wurde, geht der neue Trend nun in Richtung Curved Design. Fernseher werden gebogen was das Zeug hält und sollen durch diese neue Biegung des Bildschirms einen noch echteren Fernseh- und Filmgenuss bieten.

Weiterlesen

Externe SSD Festplatte – Samsung Portable SSD T1

Neue externe SSD Festplatte von Samsung verfügbar. 1 Terrabyte Speicherplatz. Kleine externe SSD Festplatte von Samsung. Portable SSD T1 mit der gleichen Technik wie die 850 Evo von Samsung.

Weiterlesen

Flache USB 3.0 Festplatte – Seagate Seven

Dünne externe Festplatte von Seagate. Externe USB 3.0 Festplatte von Seagate vorgestellt. Die externe Festplatte ist 7 Millimeter dick.

Weiterlesen

Neues Smartband von Jawbone – Stromsparend und wasserdicht

Die Firma Jawbone hat ein neues Fitness Armband auf den Markt gebracht. Das Smartband ist wasserdicht, stromsparend und misst unter anderem die Herzfrequenz. Das neue Smartband UP3 von Jawbone kostet 180 Euro.

Weiterlesen

Hardwarevoraussetzung für Assassin’s Creed Unity – Was wird benötigt?

Assassin’s Creed Unity nur für High-End-PCs? Welche Hardwareanforderungen benötigt Assassin’s Creed Unity? Erscheinungsdatum Assassin’s Creed Unity. Wie viel Videospeicher benötigt Assassin’s Creed?

Weiterlesen

Microsoft stellt Fitnessarmband vor – Smartband von Microsoft

Microsoft stellt erstes Smartband vor. Microsoft Aktivitätstracker misst UV-Strahlung, Körperdaten und kann bargeldlos bezahlen. Neues Microsoft Smartband heißt „Band“ und hat Funktionen einer Smartwatch.

Weiterlesen

Computer-Set mit Bildungsauftrag – Computer für Kinder

Computer sind auch aus dem Alltag von  Kindern nicht mehr wegzudenken. Mit Smartphone,Tablet und Laptop fühlen sie sich meist schon früh sehr vertraut. Dabei sollten die Eltern jedoch auf den richtigen Umgang mit diesen Geräten achten.

Weiterlesen

Playstation 4 gegen Xbox One – Vergleich der Spielekonsolen

Playstation 4 oder Xbox One kaufen? Welche Spielekonsole ist besser? Lohnt sich der Kauf jetzt schon, oder sollte man noch warten? Playstation 4 im Vergleich mit Xbox One. Hier erfahren Sie mehr.Von außen sind es für einige einfach zwei schwarze Kisten. Meist werden sie in Nähe des Fernsehers platziert. Im Betrieb sind beide Modelle fast nicht zu hören. Geräusche kommen eigentlich nur vom Blu-ray Laufwerk. Sonst arbeiten beide Konsolen fast geräuschfrei.

Weiterlesen

Was für ein PC kaufen? – Ist ein ALL IN ONE PC die Lösung?

Welchen PC soll ich mir kaufen? ALL IN ONE PC für zu Hause? Für wen lohnt sich die Anschaffung eines ALL IN ONE PC? Gibt es Unterschiede zur normalen Hardware? Welcher PC eignet sich am besten?

Weiterlesen

Kopfhörer im Test – Sony MDR-V55 DJ Kopfhörer

Musik auf guten Kopfhörern genießen. Was muss ich beim Kauf von guten Kopfhörern beachten? Wie viel Geld sollte ich ausgeben? Sony MDR-V55 Kopfhörer im Test.

Weiterlesen

PC schneller machen – eine SSD macht es möglich!

Leistung des PC schneller machen. Wie kann ich die Leistung des PC erhöhen? Welche Komponenten sollten ausgetauscht werden? Lohnt sich die Anschaffung einer SDD? Auf was sollte ich bei Kauf achten?

Weiterlesen

Externe Festplatte mit Passwort schützen – WD My Passport

Daten auf externe Festplatte mit Passwort sichern. Datensicherung auf externer Festplatte schützen. Passwort für Festplatte festlegen. Daten vor unbefugten Zugriff schützen.

Weiterlesen

Netzwerkkabel crimpen – Einfach und schnell mit dem richtigen Stecker

Netzwerkkabel oder Patchkabel crimpen und selber bauen. Einfach und schnell geht es mit dem richtigen Stecker. Eine Anleitung finden Sie hier. Netzwerkkabel Belegung.

Weiterlesen

NAS im Test – Synology DiskStation DS713+

NAS-Netzwerkspeicher | Überblick

NAS Speicher im Test. Was kann die Synology DiskStation DS713+? Welchen Funktionen stehen zur Verfügung? Daten auf NAS sicher speichern? NAS mit dem Smartphone steuern.

Weiterlesen

Festplatte einbauen – Einfach und schnell mit einem Festplattenkäfig

Mehrere Festplatten in den PC einbauen. Einfach und schnell geht es mit einem Festplattengehäuse. Das Gehäuse von Lian Li funktioniert sehr gut. Kühlung durch zusätzlichen Lüfter.

Weiterlesen

iPhone mit Lautsprecher verbinden – Bluetooth macht es möglich

iPhone mit Lautsprecher über Bluetooth verbinden. Einfach und schnell mit dem richtigen Bluetooth Lautsprecher. Guter Sound über Bluetooth. Bluetooth Lautsprecher im Test.

Weiterlesen

XBMC Hardware – Android Mediaplayer und Multimedia Center

Neue Hardware für XBMC. Android Mediaplayer mit XBMC. XBMC downloaden und schnell und einfach installieren. XBMC Hardware spielt Full HD ab.Vor einiger Zeit habe ich den Raspberry Pi mit XBMC vorgestellt.

Weiterlesen

Onkyo TX-NR616 AV Receiver richtig einstellen – Tipps und Tricks erhalten Sie hier

Sound beim Onkyo TX-NR616 AV Receiver richtig einstellen. Welche Einstellungen sind zu empfehlen. Tipps und Tricks erhalten Sie hier.

Weiterlesen