NAS-Netzwerkspeicher

Ein Netzwerkspeicher stellt die Möglichkeit her private Daten an einem zentralen Ort zu speichern, zu verwalten und zu schützen.

Die Einrichtung und Inbetriebnahme gestaltet sich in den meisten Fällen relativ einfach. Ein Installations-Assistent unterstützt mich bei der Konfiguration und hilft mir die richtigen Einstellungen vorzunehmen.

Was ist ein NAS Netzwerkspeicher?

Ein NAS-System ist ein Speichergerät im Netzwerk, auf dem ich Daten an einem zentralen Ort speichern und abrufen kann. Gerade im privaten Bereich wird der NAS-Server als zentraler Datenspeicher genutzt. Auf dem Netzwerkspeicher kann ich von verschiedenen Endgeräten (PC, Notebook, Smartphone, Tablet) zugreifen und meine gesamten Daten organisieren.

Bespielhafter Netzwerkspeicher von Synology
Bespielhafter Netzwerkspeicher von Synology

Wie funktioniert es?

Benutzer in einem Heimnetzwerk (lokalen Netzwerk) greifen über eine LAN Verbindung auf den zentralen Datenspeicher zu. NAS-Netzwerkspeicher haben keine Tastatur oder Anzeige und werden über ein browserbasiertes Betriebssystem konfiguriert und verwaltet. Das NAS ist über eine eindeutige IP-Adresse im LAN über einen Browser oder Windows-Explorer erreichbar.

Meine Urlaubsfotos auf dem NAS ablegen und mit der Familie teilen. Lese mehr zu Urlaubsfotos auf NAS.

Warum sollte man es nutzen?

Ich nutze mein NAS in erster Linie, um meine Daten zu sichern und mit verschiedenen Endgeräten auf die Daten zu zugreifen. Weiterhin bietet es mir folgende Möglichkeiten:

Zentraler Datenspeicher

  • Einfacher Zugriff auf verschiedenen Dateien
  • Synchronisation und Freigabe von Daten

Multimedia

  • 4K Multimedia Server für mein Smart Home
  • Streamen von Multimedia Dateien möglich
  • NAS als Fotoalbum nutzen

Anwendungen

  • Auf meinem NAS sind zahlreiche Anwendungen und Dienste verfügbar

Kontakte und Kalender-Einträge auf dem NAS sichern und mit dem Smartphone synchronisieren. Zugriff von überall möglich.

Backup

  • Daten von Windows-, macOS-, Linux und mobilen Endgeräten sichern
  • Sicherung des NAS

Was muss ich bei einem NAS beachten?

Wer sich einen Netzwerkspeicher (NAS) kaufen möchte, wünscht sich meist eine zentrale Datenstation. Drei Punkte finde ich dabei besonders wichtig. Sie muss schnell ihre Aufgaben erledigen, flexibel in der Ansteuerung und einfach zu bedienen sein. Oft wird von unterschiedlichen Rechnern mit unterschiedlichen Betriebssystemen zugegriffen. Die Ansteuerung von einem Mac-, Windows- oder Linux-PC, Smartphone und Tablet sollte funktionieren.

Anschluss des NAS

Angeschlossen wird die Datenstation über einen Netzwerkanschluss an einem Router oder Switch. Ich würde darauf achten, dass der Netzwerkanschluss am NAS und Switch oder Router eine Geschwindigkeit von 1 GBit/s besitzt. So lassen sich auch große Dateien ohne langes Warten kopieren oder abrufen.

Welcher NAS Typ ist der richtige – Kosten?

Es gibt unterschiedliche NAS-Typen. Leergehäuse, ein Schacht oder mehr. Welcher Typ eingesetzt werden soll, muss am Ende jeder selbst entscheiden. Bei einem Leergehäuse kann ich das NAS individuell mit Festplatten bestücken. Die Festplattengröße und Anzahl hängt vom NAS ab. Oft findet man Leergehäuse mit einem oder zwei Einschüben. Alles darüber ist für den „normalen“ Anwender eigentlich nicht mehr notwendig. Mit der Anzahl der Einschübe steigt auch der Preis. Leergehäuse mit vier Einschüben gibt es ab ca. 400 Euro. Gute Leergehäuse mit einen Einschub kosten ca. 150 Euro.

NAS Hersteller im Überblick

Es gibt eine Vielzahl von Anbietern für NAS Geräte. Die für mich am interessantesten sind:

HerstellerEigenschaftenPreis
Asustor+ geeignet für Privat- und Firmenkunden
+ intuitive Web Oberfläche zur Verwaltung und Einrichtung
ab 230 Euro
Buffalo+ LinkStation Serie für Privatanwender konzipiert
+ benutzerfreundlich und leicht zu konfigurieren
ab 85 Euro
D-Link– geringe Produktauswahlab 170 Euro
Netgear+ geeignet für Privatanwender
+ einfache Einrichtung und Bedienung
+ stabile Performance
+ Live-Demo der Oberfläche
ab 280 Euro
QNAP+ Zuverlässigkeit
+ Anwenderfreundlich
+ stabile Performance
ab 120 Euro
Synology+ Hersteller auf NAS spezialisiert
+ geeignet für Privat- und Firmenkunden
+ einfache Bedienoberfläche
+ viele kostenfreie Anwendungen
+ stabile Performance
+ sehr große Produktvielfalt
+ genügend Speicherplatz
+ Live-Demo der Oberfläche
ab 100 Euro
Western-Digital+ geeignet für Privat- und Firmenkunden
+ NAS Server mit mehreren Einschüben verfügbar
ab 150 Euro
Zyxel+/- nur für Privatanwender geeignet
– geringe Produktauswahl
ab 100 Euro

Ich würde ein NAS der Firma Synology empfehlen. Mit diesem NAS Server habe ich die besten Erfahrungen gemacht. Die Einstellungsmöglichkeiten und zu installierende Anwendungen sind sehr vielfältig. Die Oberfläche und Einrichtung ist perfekt für Einsteiger geeignet.

Vorschau
Synology DS718+ 2 Bay Desktop NAS Gehäuse
QNAP TS-251+-2G Intel-Quad-Core-NAS-System, HDMI-Support, Transkodierungs- und...
Western Digital My Cloud EX4100 Expert Series 4-Bay Network Attached Storage Leergehäuse
Netgear RN42200-100NES ReadyNAS (422 2-bay Network Attached Storage Diskless)
Titel
Synology DS718+ 2 Bay Desktop NAS Gehäuse
QNAP TS-251+-2G Intel-Quad-Core-NAS-System, HDMI-Support, Transkodierungs- und...
Western Digital My Cloud EX4100 Expert Series 4-Bay Network Attached Storage Leergehäuse
Netgear RN42200-100NES ReadyNAS (422 2-bay Network Attached Storage Diskless)
Prime-Vorteil
-
Preis
433,78 EUR
425,15 EUR
385,00 EUR
379,00 EUR
Vorschau
Synology DS718+ 2 Bay Desktop NAS Gehäuse
Titel
Synology DS718+ 2 Bay Desktop NAS Gehäuse
Prime-Vorteil
Preis
433,78 EUR
Weitere Infos
Vorschau
QNAP TS-251+-2G Intel-Quad-Core-NAS-System, HDMI-Support, Transkodierungs- und...
Titel
QNAP TS-251+-2G Intel-Quad-Core-NAS-System, HDMI-Support, Transkodierungs- und...
Prime-Vorteil
Preis
425,15 EUR
Weitere Infos
Vorschau
Western Digital My Cloud EX4100 Expert Series 4-Bay Network Attached Storage Leergehäuse
Titel
Western Digital My Cloud EX4100 Expert Series 4-Bay Network Attached Storage Leergehäuse
Prime-Vorteil
Preis
385,00 EUR
Weitere Infos
Vorschau
Netgear RN42200-100NES ReadyNAS (422 2-bay Network Attached Storage Diskless)
Titel
Netgear RN42200-100NES ReadyNAS (422 2-bay Network Attached Storage Diskless)
Prime-Vorteil
-
Preis
379,00 EUR
Weitere Infos

Netzwerkspeicher mit SSD

SSD Festplatten in Netzwerkspeicher bieten einen theoretischen Geschwindigkeitsvorteil. SSDs erreichen Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von über 500 MB/s. Besonders bemerkbar macht sich der Geschwindigkeitsvorteil beim Kopieren von großen Dateien. HDD Festplatten erreichen Übertragungsraten von 80 bis 100 MB/s.

Um die Übertragungsraten der SSD Festplatten im Netzwerkspeicher nutzen zu können, muss die Netzwerkverkabelung (LAN) oder das WLAN dafür ausgelegt sein. Der Netzwerkspeicher ins per LAN mit dem Router oder Switch verbunden. Die meisten Router und Switche im Heimbereich haben eine Übertragungsrate von 1 Gbit/s. Das entspricht maximal 125 MB/s an Datenübertragung. Ist der Computer auch mit einem 1 Gbit/s LAN-Anschluss ausgestattet, können maximal 125 MB/s zwischen PC und Netzwerkspeicher übertragen werden. Der WLAN Standard 802.11ac bietet unter Laborbedingungen eine Übertragungsgeschwindigkeit von 160 MB/s. In meinen Test erreiche ich ca. 50-60 MB/s. Beim WLAN Standard 802.11n sind es in meiner Konfiguration ca. 30 MB/s.

Übersicht Geschwindigkeiten

max. Geschwindigkeit in MB/sSSD Festplatte (SATA Anschluss)HDD Festplatte (SATA Anschluss)LAN (1 Gbit/s)WLAN 802.11acWLAN 802.11n
theoretisch80016012516075
praktisch5001001106030

In dieser Tabelle ist deutlich zu erkennen, dass der limitierende Faktor die Übertragungstechnik ist. Die Geschwindigkeit einer SSD lässt sich mit einer 1 Gbit/s LAN-Verbindungstechnik nicht vollkommen ausnutzen. Daten vom Smartphone, Tablet oder Laptop, die über WLAN 802.11ac angebunden sind, können mit einer Geschwindigkeit von maximal 60 MB/s gesendet werden.

Netzwerkspeicher SSD Preise

SSDs sind noch teurer als HDD Festplatten. Wer große Speicherkapazitäten im NAS benötigt, dem empfehle ich den Einsatz von HDD Festplatten. In naher Zukunft lösen SSDs die herkömmlichen HDD Festplatten ab. In aktuellen Laptops und PCs sind meist ausschließlich SSD Festplatten verbaut.

Bei einem Datenvolumen von ca. 1 TB (1000 GB), empfehle ich den Einsatz von SSD Festplatten. Die Kapazitäten der SSD Festplatten steigen stetig. Der Preisunterschied zu HDD Festplatten wird immer geringer.

Vorschau
SanDisk Ultra 3D SSD 2TB (geeignet für lesen mit bis zu 560 MB/Sek., schreiben mit bis zu 530...
Samsung MZ-76E2T0B/EU 860 EVO 2 TB SATA 2,5" Interne SSD Schwarz
SanDisk SSD PLUS 2TB SATA III 2,5 Zoll Interne SSD, bis zu 535 MB/Sek.
Crucial MX500 2TB CT2000MX500SSD1-bis zu 560 MB/s (3D NAND, SATA, 2,5 Zoll, Internal SSD)
Seagate  ZA1920NM10001 IronWolf 110 SSD 1920 GB interne SATA SSD für NAS, 6, 35 cm (2, 5 Zoll) bis...
Titel
SanDisk Ultra 3D SSD 2TB (geeignet für lesen mit bis zu 560 MB/Sek., schreiben mit bis zu 530...
Samsung MZ-76E2T0B/EU 860 EVO 2 TB SATA 2,5" Interne SSD Schwarz
SanDisk SSD PLUS 2TB SATA III 2,5 Zoll Interne SSD, bis zu 535 MB/Sek.
Crucial MX500 2TB CT2000MX500SSD1-bis zu 560 MB/s (3D NAND, SATA, 2,5 Zoll, Internal SSD)
Seagate  ZA1920NM10001 IronWolf 110 SSD 1920 GB interne SATA SSD für NAS, 6, 35 cm (2, 5 Zoll) bis...
Prime-Vorteil
Preis
222,99 EUR
294,87 EUR
212,81 EUR
224,49 EUR
431,99 EUR
Vorschau
SanDisk Ultra 3D SSD 2TB (geeignet für lesen mit bis zu 560 MB/Sek., schreiben mit bis zu 530...
Titel
SanDisk Ultra 3D SSD 2TB (geeignet für lesen mit bis zu 560 MB/Sek., schreiben mit bis zu 530...
Prime-Vorteil
Preis
222,99 EUR
Weitere Infos
Vorschau
Samsung MZ-76E2T0B/EU 860 EVO 2 TB SATA 2,5" Interne SSD Schwarz
Titel
Samsung MZ-76E2T0B/EU 860 EVO 2 TB SATA 2,5" Interne SSD Schwarz
Prime-Vorteil
Preis
294,87 EUR
Weitere Infos
Vorschau
SanDisk SSD PLUS 2TB SATA III 2,5 Zoll Interne SSD, bis zu 535 MB/Sek.
Titel
SanDisk SSD PLUS 2TB SATA III 2,5 Zoll Interne SSD, bis zu 535 MB/Sek.
Prime-Vorteil
Preis
212,81 EUR
Weitere Infos
Vorschau
Crucial MX500 2TB CT2000MX500SSD1-bis zu 560 MB/s (3D NAND, SATA, 2,5 Zoll, Internal SSD)
Titel
Crucial MX500 2TB CT2000MX500SSD1-bis zu 560 MB/s (3D NAND, SATA, 2,5 Zoll, Internal SSD)
Prime-Vorteil
Preis
224,49 EUR
Weitere Infos
Vorschau
Seagate  ZA1920NM10001 IronWolf 110 SSD 1920 GB interne SATA SSD für NAS, 6, 35 cm (2, 5 Zoll) bis...
Titel
Seagate  ZA1920NM10001 IronWolf 110 SSD 1920 GB interne SATA SSD für NAS, 6, 35 cm (2, 5 Zoll) bis...
Prime-Vorteil
Preis
431,99 EUR
Weitere Infos

NAS mit SSDs – klein und leise

SSD Netzwerkspeicher von Synology haben ein ultra-kompaktes tragbares Design mit HotSwap-Laufwerken. Mit einem Volumen von unter 2,5 l ist eine DS416slim äußerst kompakt und bietet mit 4 SSD Einschüben genügend Kapazität zur Dateiverwaltung.

Die SSDs bieten erhebliche Performance-Vorteile, wenn Verarbeitungen innerhalb des Netzwerkspeichers erfolgen. Anwendungen wie Office, Fotoalbum, Datenbanken profitieren davon besonders. Greifen regelmäßig mehrere Personen gleichzeitig auf den Netzwerkspeicher zu, ist eine SSD klar zu empfehlen.

Eine SSD Festplatte macht keine Geräusche und benötigt keine aktive Kühlung. Die Leistungsaufnahme ist um ein vielfaches geringer. Der Stromverbrauch einer SSD liegt bei ca. 2 Watt pro Stunde. Eine HDD Festplatte dagegen verbraucht ca. 8-10 Watt pro Stunde.

Hardware einrichten

Welche Festplatten im NAS sind am besten geeignet?

Synology NAS einrichten und Daten sicher speichern.

Speicherplatz erweitern – Festplatten austauschen.

Anwendungsbeispiele für mehr Sicherheit

Über das Internet Daten zum NAS verschlüsselt übertragen.

Sicherer Zugriff ins Heimnetzwerk und auf das NAS mit VPN.

Firewall am Router gezielt für Anwendungen freigeben. Portweiterleitung zum NAS einrichten.

Fotos nur für bestimmte Nutzer freigeben. Einfach und schnell mit der Fotoalbum Benutzerverwaltung umgesetzt.

Anwendungsbeispiele NAS als Medienserver

Musik vom NAS auf der HIFI-Anlage oder einem AV-Receiver abspielen. NAS mit AV-Receiver verbinden.

Zentrales Fotoalbum einrichten und nutzen. iCloud, DropBox & Co. ablösen.

Mit einem DLNA Medienserver Multimedia-Inhalte im gesamten Heimnetzwerk anbieten und auf verschiedenen Endgeräten abspielen.

Nützliche Anwendungen auf dem NAS

Auf einem NAS Server mit Office kann ich von überall meinen Dokumente online bearbeiten.

Verwaltung, Speicherung und Synchronisierung meiner persönlichen Aufzeichnungen, indem ich meine Notizen zentral speichere.

Kontakte und Kalender-Einträge mit einem NAS Server synchronisieren.

Daten auf dem NAS sichern

Fotos, Videos, Dokumente und Multimedia Dateien von verschiedenen Geräten auf dem NAS speichern. Wichtige Daten sichern!

Sicherung des NAS anfertigen. NAS zu NAS sichern und Daten synchronisieren.

Netzwerkspeicher Test

Synology DS 713+ im Test. Welche Funktionen stehen zur Verfügung?

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.