CI+ Smartcard Kabel Deutschland

HD Sender empfangen – Wie funktioniert es? Über Kabel, Satellit, Internet?

HD Sender können ganz einfach empfangen werden. Wie funktioniert es und welche Hardware wird dafür benötigt? Hier erhalten Sie alle wichtigen Informationen.

  1. TV Sender auf HD umstellen
  2. Voraussetzung für HDTV
  3. Internen oder externen HD Tuner / Receiver nutzen?
  4. Vorteile eines internen HD Tuners

TV Sender auf HD umstellen

Möchte ich in den Genuss vom hochauflösenden Fernsehen kommen und HD Sender empfangen, muss ich ein HD-Paket buchen. Damit lassen sich TV Sender wie z.B. Pro 7, Sat 1, Kabel 1, RTL, Sport 1 usw. in HD Qualität empfangen. Wenn ich ein entsprechendes Paket gebucht habe, muss ich die Sender über den Sendersuchlauf im TV Gerät neu hinzufügen. Die meisten TV Sender werden in SD und HD Qualität ausgestrahlt. Den richtigen HD Sender erkenne ich am „HD“ Zusatz nach dem Sendernamen.

Jeder Sender gestaltet diesen Zusatz anders. Ich übernehme nur die HD Sender in meine Favoritenliste. Die SD Sender blende ich aus.

Magenta TV

Bei Magenta TV (über Internet) sind im Standard Paket 20 HD Sender inklusive. Im Magenta TV Plus Paket erhalte ich 45 TV Sender in HD. Dieses Paket kostet 5 Euro mehr im Monat.

Magenta TV SAT (über Internet + SAT) bietet 40 HD Sender und im Magenta TV SAT PLUS Paket erhalte ich 65 HD Sender.

Magenta TV Senderliste
Magenta TV Senderliste

Vodafone GigaTV Cable

Derzeit werden bis zu 47 HD Sender ins Netz von Vodafone Kabel Deutschland eingespeist. Davon sind 20 frei empfangbar. Im HD Premium Paket bis zu 22 weitere HD Sender.

GigaTV Cable Senderliste

Astra und HD+ (Satellit)

HD+ bietet 40 freie HD Sender, 23 private HD Sender, 2 Ultra HD Sender und die Formel 1 in UHD beim Event-Sender RTL UHD.

HD+ Sender

Voraussetzung für HDTV

Satellit (DVB-S2): Damit ich HD Sender über Satellit empfangen kann, benötige ich neben einer vorhandenen Sat-Anlage, einem HD Fernseher mit HD-fähigem DVB-S2-Empfänger. Die öffentlich-rechtlichen Sender sind frei empfangbar. Möchte ich die privaten Sender in HD schauen, ist ein HD+ fähiger Satellitenreceiver und eine kostenpflichtige HD+ Smartcard Pflicht.

Kabel (DVB-C): Auch beim Kabel Anschluss benötige ich für die HD Sender einen HD Fernseher mit HD-fähigem Kabel-Empfänger (DVB-C) oder einen separaten HD Kabel-Receiver. Zur Entschlüsselung der privaten Sender ist auch hier eine Smartcard (inkl. Abo) Pflicht.

Antenne (DVB-T2): Über Antenne kann ich HD Sender empfangen. Dazu benötige ich einen HD Fernseher mit einem integriertem DVB-T2 Receiver oder einen externen DVB-T2 HD Receiver. Die öffentlich-rechtlichen HD Sender sind frei empfangbar. Für die Privaten benötige ich ein Entschlüsselungsmodul (Smartcard) und ein jährliches Abo.

Internet (IPTV): Über das Internet ist es ebenfalls möglich Fernsehen in HD Qualität zu schauen. Dafür ist ein HD Fernseher mit HDMI Anschluss, eine IPTV Empfangsbox (z.B. Telekom Media 401 Receiver) und ein Internetanschluss (mind. 16 MBit/s) notwendig.

Internen oder externen HD Tuner / Receiver nutzen?

Ich habe mir oft die Frage gestellt, ob ich den internen Tuner (mit CI+ Steckplatz) im Fernseher nutzen soll oder einen externer HD Receiver anschaffen soll. Für den Empfang der privaten Sender in HD ist eine Smartcard notwendig. Diese Smartcard bekommt man von seinem Anbieter, wenn ein entsprechendes Paket abonniert wird. Möchte man jetzt den internen Tuner des TV Geräts nutzen, muss dieser DVB-C, DVB-T2 oder DVB-S2 fähig sein und einen CI oder CI+ Schacht aufweisen. In diesen CI (CI+) Schacht wird dann das CI Modul inklusive Smartcard gesteckt.

CI Modul mit Smartcard
CI+ Smartcard Kabel Deutschland

Die Smartcard ist für das Entschlüsseln der privaten HD Sender notwendig. Die öffentlich-rechtlichen Sender (ARD HD, ZDF HD, Arte HD…) kann ich ohne Smartcard empfangen, da diese nicht entschlüsselt werden müssen.

Steht am Fernseher kein CI (CI+) Schacht zur Verfügung, muss ich einen externer HD Receiver nutzen. Diesen kann ich auch bei meinem Anbieter mieten oder kaufen. Das gleiche gilt für das CI (CI+) Modul.

Vorteile eines internen HD Tuners

Wenn die Möglichkeit besteht, würde ich immer den internen Tuner bevorzugen. Ich muss keinen extra HD Receiver kaufen, sondern nur das CI oder CI+ Modul. Sie haben kein zweites Gerät und müssen auch keine zweite Fernbedienung bedienen. Der Stromverbrauch ist geringer. Ein großer Vorteil ist, dass Sie alle Funktionen des Fernsehers in Verbindung mit dem Tuner nutzen können. Die Bedienung ist meist komfortabler. Derzeit sind die meisten HD Fernseher mit einen Triple Tuner ausgestattet. Damit können Sie DVB-T2 (Terrestrisch), DVB-C (Kabel) und DVB-S2 (Satellit) empfangen.

1 Antwort
  1. hartmut barth sagte:

    Hallo !

    Ich habe bei Kabel TV. das Basispaket (die billigste Variante)apponiert.Dabei ist auch Telefon und Internet. 34€mntl. Außerdem habe ich auch noch extra noch ein Sky.paket!

    Frage : Empfange ich weiterhin Sky wenn ich das Fernsehpaket von Kabel kündige und nur Telefon und Internet beziehe um Kosten zu sparen aber trotzdem sky weiter nutzen möchte ?.Um nur einen Fernsehanbieter nutzen zu können.??

    Antworten

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.