Festplatte im Synology NAS austauschen

Der Speicherplatz lässt sich in einem Synology NAS schnell und einfach erweitern. Ich verwende ein DS218j NAS von Synology. Die Diskstation ist mit jeweils 2 TB Festplatten ausgestattet. Beide Festplatten laufen im RAID 1 Modus (Synology SHR), um eine größtmögliche Datensicherheit zu erreichen.

Die Einrichtung des NAS ist mit Hilfe des Assistenten schnell erledigt. Der Speicherplatz ist fast vollständig belegt, deswegen möchte ich die Speicherkapazität erhöhen. Da die Festplatten im RAID 1 Verbund installiert sind, muss ich beide Festplatten austauschen, um den Speicherplatz zu erhöhen.

Synology NAS mit Festplatten

Erste Schritte

Bevor Sie mit dem Ausbau der Festplatten beginnen, sollten Sie folgende Hinweise beachten:

  • Daten sichern: Wenn Sie die Möglichkeit haben Ihre Daten zu sichern, kann ich das nur empfehlen. Es genügt die Daten auf eine externe Festplatte zu kopieren. Bei einer Volumen-Erweiterung werden keine vorhandenen Daten gelöscht.
  • Status des Speicherpools: Vor dem Austausch der Festplatten muss der Status des Speicherpools Normal sein. Den Status können Sie auslesen, wenn Sie über das Hauptmenü auf Speicher-Manager klicken. In der Übersicht wird Ihnen der Volume-Status angezeigt.
Synology Speicher-Manager

Festplatte austauschen

  1. Gehen Sie über das Hauptmenü und öffnen den Speicher-Manager.
  2. Im Speicherpool können Sie überprüfen, welche Festplatte die kleinste ist. In meinem Fall habe ich zwei gleich große Festplatten verbaut.
  3. Schalten Sie das NAS jetzt aus. Wenn Ihr NAS Hot-Swap unterstützt, ist es nicht notwendig das NAS auszuschalten.
  4. Die kleinste Festplatte können Sie nun durch eine größere Festplatte ersetzen. Dazu lösen Sie die Schrauben des Gehäuses und bauen die Festplatte aus.
Gehäuse entfernt

Ich würde Ihnen empfehlen, zuerst die unterste Festplatte auszutauschen. Sie müssen die obere Festplatte ausbauen, um die untere Festplatte zu demontieren. Später können Sie dann die obere Platte tauschen.

Festplatte ausgebaut

NAS einschalten

Schritt 1: Nachdem Sie die erste Festplatte gehen eine größere ausgetauscht haben, können Sie das NAS einschalten. Nach dem Starten kann es passieren, dass das einen dauerhaften Piepton von sich gibt, weil der Speicherpool sich geändert hat den Status Fehlerhaft hat.

Schritt 2: Öffnen Sie den Speicher-Manager über das bekannte Hauptmenü.

Schritt 3: Unter dem Menüpunkt HDD/SDD muss die neue Festplatte erkannt werden. An meinem Bild ist sehr gut zu erkennen, dass die untere Festplatte ausgetauscht wurde. Sie hat den Status Nicht initialisiert und eine Kapazität von 3,6 TB. Fügen Sie diese Festplatte dem Speicherpool hinzu.

Speicher Manager - HDD SDD

Schritt 4: Im Menüpunkt Speicherpool können Sie die Speicherpool reparieren. Klicken Sie oben auf Aktion > Reparieren.

Schritt 5: Im nächsten Schritt wählen Sie die Festplatte aus, die Sie in den Speicherpool aufnehmen möchten. Da mein NAS nur aus zwei Festplatten besteht, ist nur eine Festplatte in der Anzeige zu sehen. Diese wähle ich aus.

Schritt 6: Das System beginnt den Speicherpool wiederherzustellen. Das kann eine Weile dauern. Während dieser Zeit können Sie weiterhin auf die Daten zugreifen.

Schritt 7: Nach Abschluss der Reparatur schalten Sie das NAS aus und tauschen die andere Festplatte. Führen Sie die gesamten Schritte erneut durch, um die neue Festplatte zum Speicherpool hinzu zufügen.

Das System erweitert den Speicherplatz automatisch auf die neue Größe der kleinsten Festplatte. In meinem Fall habe ich zwei 4 TB Festplatten verbaut und somit stehen jetzt 3,63 TB zur Verfügung.

Die Erweiterung des Speichers ist mit einem Synology NAS schnell und einfach erledigt. Sie müssen nacheinander die Festplatten austauschen und sie dem Speicherpool hinzufügen.

Ähnliche Artikel
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.