Startseite: Multimedia Blog > Anleitung > iPhone Nutzer Ortung deaktivieren – iPhone Spion abschalten

iPhone Nutzer Ortung deaktivieren – iPhone Spion abschalten

iPhone zeichnet Bewegungsdaten der Nutzer auf. Ortungsdaten vom iPhone werden gespeichert und grafisch angezeigt. iPhone Ortung deaktivieren. iPhone speichert häufig besuchte Orte.

Das iPhone ist mit einem GPS Modul ausgestattet. Mit diesem GPS Modul können Sie das iPhone zur Navigation nutzen. Das ist sehr praktisch und wird von mir oft benutzt. Apple bietet Ihnen auch die Funktion, ein verlorengegangenes iPhone über die GPS Daten zu orten. Das kann sehr hilfreich sein, wenn Sie das iPhone verloren haben. Die Standortbestimmung soll eine Genauigkeit von 20 bis 50 Meter aufweisen.

iPhone Ortung – Risiko beim Datenschutz

Ein integriertes GPS Modul im Smartphone ist eine sehr gute Funktion. Es hat mir schon oft weitergeholfen, um den richtigen Weg zu finden. Es birgt aber auch datenschutzrechtliche Risiken. Ich kann mir leider nicht sicher sein, dass dritte Personen nicht auf meinen Standort zugreifen. Durch Zugriff auf meine Standortdaten, kann ein Bewegungsprofil erstellt werden.  Diese Funktion ist seit dem iOS 7 standardmäßig aktiviert. Bei meinem aktuellen iPhone 6 werden die Standortdaten gespeichert und es wird ein Bewegungsprofil erstellt. Apple zeichnet die Orte auf, an denen ich mich „länger“ aufhalte. Die Standorte werden gespeichert und können grafisch angezeigt werden.

iPhone Ortung deaktivieren – iPhone Spion abschalten

Die einfachste Methode wäre, die kompletten Ortungsdienste abzuschalten. Dann werden keine Standortdaten mehr aufgezeichnet. Andere Apps können auf keine Ortungsdienste zurückgreifen. Das ist manchmal von Nachteil. So kann die Wetter App nicht Ihren aktuellen Standort ermitteln und sagt das Wetter für eine andere Region voraus. Es gibt noch jede Menge andere Apps, wo „aktivierte Ortungsdienste“ sinnvoll seien können. Das müssen Sie für sich entscheiden.

Die Aufzeichnung der Nutzer Ortung kann separat abgeschaltet werden.

 

  1. Gehen Sie auf Einstellungen und wählen die Option Datenschutz.

    Einstellungen

    Einstellungen

  2. Tippen Sie auf Ortungsdienste. 
    Einstellungen - Datenschutz

    Einstellungen – Datenschutz

    Sie können ganz oben über den Schalter Ortungsdienste, die gesamten Ortungsdienste deaktivieren.

    Einstellungen - Datenschutz - Ortungsdienste

    Einstellungen – Datenschutz – Ortungsdienste

    Möchten Sie nur die Aufzeichnung Ihrer besuchten Orte abschalten, drücken Sie ganz unten auf Systemdienste.

    Einstellungen - Datenschutz - Ortungsdienste - Option Systemdienste

    Einstellungen – Datenschutz – Ortungsdienste – Option Systemdienste

  3. Drücken Sie auf die Option Häufige Orte.

    Einstellungen - Datenschutz - Ortungsdienste - Systemdienste

    Einstellungen – Datenschutz – Ortungsdienste – Systemdienste

  4. Jetzt können Sie die Speicherung Ihrer Ortungsdaten abschalten. Schieben Sie dazu den Schalter nach links.
    Einstellungen - Datenschutz - Ortungsdienste - Systemdienste - Häufige Orte - aktiviert

    Einstellungen – Datenschutz – Ortungsdienste – Systemdienste – Häufige Orte – aktiviert

    Einstellungen - Datenschutz - Ortungsdienste - Systemdienste - Häufige Orte - deaktiviert

    Einstellungen – Datenschutz – Ortungsdienste – Systemdienste – Häufige Orte – deaktiviert

 

Die Speicherung der Nutzer Ortung ist jetzt abgeschaltet. Es ist nicht mehr einsehbar, an welchen Orten Sie sich wann und wie lange aufgehalten haben.



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.