Fremdsprache online lernen

In der Schule habe ich Englisch und Französisch als Fremdsprache gelernt. Das Wissen liegt schon eine Weile zurück und ich beherrsche beide Sprachen nicht mehr so gut, wie damals zur Abitur-Zeit. Mein technisches Englisch ist ganz gut. Die Grammatik und das Sprechen müssten mal wieder etwas aufgefrischt werden.

Da wir oft in englischsprachigen Länder unterwegs sind, kann eine Auffrischung meiner Sprachkenntnisse nicht schaden. Wichtig für mich ist, dass ich die Sprache online lernen kann und nicht einen Sprachkurs an einer Volkshochschule besuchen muss.

Aus der TV Werbung bin ich auf Babbel aufmerksam geworden. Sie bieten Sprachkurse in 13 Sprachen an. Die Übungen kann ich über einen PC oder per App mit meinem Smartphone durchführen. Da ich viel unterwegs bin, nutze ich hauptsächlich mein Smartphone, um die ausgewählte Sprache mit Babbel zu lernen.

Babbel App installieren und einrichten

Ich habe die App auf meinem iPhone installiert. Sie lässt sich kostenfrei aus dem App Store herunterladen. Bei der Einrichtung folgen Sie den Anweisungen des Installations-Assistenten. Für die Nutzung ist es erforderlich, dass Sie sich ein Konto bei Babbel anlegen.

Babbel Englisch starten

Die Einrichtung des Kontos ist kostenfrei und verlangt einen Benutzernamen und Ihre E-Mail Adresse. Nach dem ersten Start der App müssen Sie Ihr Sprachniveau festlegen. Sie haben die Auswahl zuwischen Anfänger und Fortgeschrittener.

Babbel Sprachniveau wählen

Vom Sprachniveau schätze ich mich als Fortgeschrittener ein. Für einen ersten Test und um Erfahrungen zu sammeln, habe ich Anfänger ausgewählt.

Lektion und Übungen

Die erste Anfänger Lektion besteht aus fünf Übungen. Sie beginnen damit die richtigen Lösungen zu finden, die für das gesuchte Wort vorgegeben werden. Das gewählte Sprachniveau Anfänger macht sich in den Übungen bemerkbar. Die ersten Übungen sind sehr leicht zu lösen, auch wenn die Fremdsprache nicht in der Schule oder in einem Sprachkurs unterrichtet wurde. Sie beginnen damit die ersten Vokabeln zu lernen und werden mit der Lernmethodik vertraut gemacht.

Dialog

Um das Lernen der Vokabeln zu vereinfachen, stehen Dialog-Übungen zur Verfügung. Die ersten Dialoge sind zweisprachig und sehr leicht zu verstehen. Die Übersetzung ist unter jedem Satz zu lesen. Am Ende tragen Sie das gesuchte Wort in der richtigen Schreibweise ein.

Übung Dialog

Schreiben

In der ersten Lektion müssen Sie sich schon mit der Rechtschreibung der Vokabeln vertraut machen. Beim Lernen einer Sprache ist es sehr wichtig, dass Sie neben dem Sprechen auch die richtige Schreibweise beherrschen. Die Schreib-Übungen trainieren die Rechtschreibung. Das gesuchte Wort wird in einer falschen Schreibweise vorgegeben und lässt sich durch Sie korrigieren.

Übung Schreiben

Ich habe festgestellt, dass es manchmal gar nicht so einfach ist, dass gesuchte Wort in der richtigen Schreibweise aufzuschreiben. Die Vorgabe der Buchstaben erleichtert die Übung.

Nachsprechen

Um eine Fremdsprache zu lernen, muss man sie sprechen. Bei einem Onlinekurs über PC oder Smartphone gestaltet sich das vielleicht etwas schwierig. Nicht jedoch mit der Babbel App. Schon in der ersten Lektion müssen Sie die erlernten Wörter nachsprechen. Die App fordert sie dazu auf, das Mikrofon am Smartphone freizuschalten, um die Spracheingabe zu aktivieren. Im ersten Schritt wird Ihnen das Wort vorgesprochen. Dann sind Sie an der Reihe, das Wort in der richtigen Aussprache nachzusprechen. Die Analyse der gesprochenen Worte funktioniert sehr gut. Stimmt die Aussprache nicht gelangen Sie nicht zur nächsten Übung.

Übung Nachsprechen

Die Nachsprech-Übungen lockern das Training auf und verbessern den Lernerfolg.

Babbel Kurse

In der Babbel App stehen Ihnen eine Vielzahl an Kursen zur Verfügung. Es gibt für jeden Einsatzzweck einen passenden Kurs. Das Kursangebot finde ich sehr wichtig, da es eine große Bereicherung gegenüber den normalen Übungen ist. Sie können sich genau auf Ihr Fachgebiet spezialisieren. Das ist ein großer Vorteil, gegenüber anderen Sprachkursen oder Fernstudiums.

Abo

Die erste Lektion ist kostenlos und kann nach Anmeldung bei Babbel sofort absolviert werden. Die Anfänger Lektion habe ich in ca. 10 Minuten durchgearbeitet. Möchte ich jetzt weitere Lektionen und Übungen abarbeiten, muss ich ein Abo abschließen. Sie haben die Möglichkeit zwischen vier Abos zu wählen. 1 Monats-Abo bekommen Sie für 16,99 Euro. Schließen Sie ein Abo für 12 Monate ab, kostet es pro Monat nur 8 Euro.

Babbel Abo

Meine Erfahrungen

Meine Babbel Erfahrungen mit der App sind sehr gut. Die Installation und Einrichtung ist schnell und einfach erledigt. Um die App zu nutzen, müssen Sie sich bei Babbel registrieren. Die erste Lektion ist kostenfrei. Weitere Übungen lassen sich nur durch ein Abo freischalten. Die Übungen sind leicht verständlich und gut strukturiert aufgebaut. Babbel setzt verschiedene Lernmethodiken ein, um die Sprache besser zu lernen. Besonders gut gefällt mir das Nachsprechen von Wörtern und Vokabeln. Die Sprachanalyse der App ist sehr gut. Die richtige Aussprache ist zwingend notwendig, um die Übungen erfolgreich zu beenden.

Die Vorteile in Babbel sehe ich darin, dass ich unabhängig von Zeit und Ort bin, um eine Sprache zu lernen. Ich kann mein Trainingspensum selbst festlegen und das Sprachniveau individuell anpassen. Die verschiedenen Kurse bieten mir eine gute Möglichkeit, mich sprach-technisch zu spezialisieren. Der Preis pro Monat variiert zwischen 8,00 und 16,99 Euro. Es ist möglich ein Abo für einen Monat abzuschließen. Die flexible Abostruktur gefällt mir. Ich kann Sprachen lernen über Babbel nur weiterempfehlen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.