Ceranfeld in Arbeitsplatte einbauen – Schritt-für-Schritt Anleitung

Home > Smart Home

Induktionskochfeld mit Küche

Arbeitsplatte für Cereankochfeld zuschneiden. Kochfeld in Küche perfekt einbauen. Anleitung zum Einbau eines Cerankochfeldes mit Bildern und nützlichen Tipps.

Ceranfeld in Arbeitsplatte einbauen

Zum Einbau eines Ceranfeldes in eine Arbeitsplatte muss man sich keinen professionellen Handwerker bestellen. Mit der richtigen Vorbereitung und einer guten Stichsäge ist der Einbau in ca. 1 Stunde erledigt. Ich habe ein Ceranfeld von IKEA eingebaut. Die IKEA Anleitung ist sehr verständlich gestaltet und gibt mir wichtige Hinweise, wie ich das Kochfeld richtig einbauen kann.

Nimm Dir für den Einbau Zeit und überlege Dir die notwendigen Schritte im Vorfeld. Nach diesem Prinzip bin ich auch bei der Montage meines Fernsehers an der Wand und bei der Einrichtung der Netzwerkverkabelung im Haus vorgegangen. Es hat jedes Mal sehr gut funktioniert.

Mit meiner Anleitung möchte ich Dir ein paar Tipps zum Einbau geben.

Anleitung Ceranfeld in Arbeitsplatte einbauen

Vorbereitung

  1. Packe das Kochfeld vorsichtig aus. Achte darauf, dass Du die Pappe der Verpackung nicht zerschneiden. Diese wird später noch benötigt.
Ceranfeld einbauen - 01 - Auspacken

2. Das Ceranfeld befindet sich bei mir direkt über einem Unterschrank. Die Passgenauigkeit beim Einbau muss sehr exakt sein, da es sonst nicht in den Schrank passt, weil es die gesamte Breite des Unterschrankes in Anspruch nimmt.

Schablone anfertigen

  1. Um den Einbau und das Aussägen der Arbeitsplatte zu vereinfachen, kann ich Dir nur empfehlen, eine Schablone anzufertigen. Drehe dazu das Ceranfeld auf den Kopf, so dass die Unterseite nach oben schaut. Miss das Kochfeld aus und rechne auf jeder Seite 5 mm dazu. Durch die Halteklammern an der Seite, wackelt es trotz des größeren Ausschnitts nicht hin und her. Übertrage die Maße auf die Pappe und schneide die Pappe aus.
Ceranfeld einbauen - 02 - Prüfen ob Ceranfeld in den Unterschrank passt

2. Prüfen ob das Ceranfeld in den Unterschrank passt.

Ceranfeld einbauen - 03 - Schablone vor

3. Schablone vorbereiten.

Ceranfeld einbauen - 04 - Schablone ausschneiden

4. Schablone ausschneiden.

Ausschneiden der Arbeitsplatte

  1. Lege die Pappe auf die Arbeitsplatte und bestimme die Position für den Ausschnitt in der Arbeitsplatte. Da mein Ceranfeld in den Unterschrank perfekt passen muss, habe ich die Pappe von unten angeklebt. Somit kann ich die Position genau festlegen.
Ceranfeld einbauen - 05 - Schablone ausrichten und anbringen

2. Schablone ausrichten und anbringen.

3. Bohre an den Ecken jeweils ein Loch. Das Loch dient dazu, um mit der Sticksäge den Ausschnitt einfacher beginnen zu können.

Ceranfeld einbauen - 07 - Prüfung mit Schablone
Ceranfeld einbauen - 06 - Löcher bohren für Zuschneiden

4. Verbinde die Löcher mit einer Hilfsmarkierung oder säge entlang der Pappe. Die Markierung ist wichtig, damit der Ausschnitt gerade wird.

5. Bewege die Stichsäge nicht zu schnell durch die Arbeitsplatte. Prüfe ständig die Schnittgenauigkeit anhand der Markierung.

Ceranfeld einbauen - 08 - Arbeitsplatte ausschneiden

6. Zum Aussägen der Arbeitsplatte solltest Du Dir eine zweite Person zur Unterstützt nehmen.

7. Ceranfeld einsetzen und Passgenauigkeit überprüfen.

Ceranfeld einbauen - 09 - Ceranfeld einsetzen

7. Nachdem Du die Arbeitsplatte ausgeschnitten hast, kannst Du das Kochfeld einsetzen. Es sollte passgenau in der Arbeitsplatte verschwinden. Prüfe ob es sicher und fest sitzt. Zum Schluss schließe ich das Kochfeld an den Strom an.

Ceranfeld einbauen - 10 - Prüfen ob alles passt und richtig sitzt

Diese Artikel solltest Du auch unbedingt lesen:

1 Kommentar
  1. Timo
    Timo sagte:

    Ich habe einen backofen mit ceranfeld gekauft. Und ich habe es selbe anschließen.
    habe ich gemerkt dass die 2 kleine kochzonen geht von alleine aus und wieder an ich weiß nicht wo liget die Problem!
    Mit freundlichen Grüßen

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.