Startseite: Multimedia Blog > Software > Rechner vor Hackern schützen – 8 Tipps gegen Phishing Attacken

Rechner vor Hackern schützen – 8 Tipps gegen Phishing Attacken

PC vor Hackern schützen. Angriffe aus dem Internet abwähren. Wie den Rechner vor Hackern schützen? Übersicht für Antivirus Programme. Tipps und Tricks gegen Phishing Attacken finden Sie hier.

Im Internet treiben viele Hacker ihr Unwesen. Sie versuchen wichtige Daten auf den Rechnern auszuspähen oder einen Virus zu verteilen. Diese Viren sollen dann wichtige Informationen (Passwörter, Bankdaten, Benutzernamen usw.) an den Hacker senden.

Phishing ist eine Form von virtuellem Identitätsdiebstahl. Die Hacker versuchen den User auszutricksen und wollen ihn dazu bringen, persönliche Informationen an eine fragwürdige Website zu senden. Der Betrug erfolgt meist als Spam oder als Pop-Up-Fenster auf Internetseiten.

Ich habe auch schon oft solche E-Mails bekommen. Am meisten von PayPal. In der E-Mail steht dann, ich solle doch mal mein Passwort aktualisieren oder irgendwelche anderen Sachen prüfen. Sie dürfen nie auf den Link in der E-Mail klicken. Auch wenn es alles sehr offiziell aussieht. Die Hacker bauen die E-Mail und die Internetseite detailgetreu nach. Ich würde immer die Adresse von PayPal von den Internetbrowser eingeben und mich so anmelden. Sie können die gleichen Funktionen ausführen, sind aber sicher auf der richtigen Seite. Mit den richtigen Daten, können Hacker Ihre gesamten Konten abräumen oder mit Ihren Daten online einkaufen.

Es ist daher für Internetnutzer wichtig, mit den verschiedenen Formen von Phishing vertraut zu sein und Mittel und Wege zu kennen, um sich dagegen zu schützen.

8 Tipps gegen Phishing Attacken – Schutz vor Hackern

1.
Vorsicht vor E-Mail Spam. Besondere Vorsicht ist geboten bei Mails von unbekannten  Absendern, die auffordern, persönliche oder finanzielle Informationen über das Internet zu bestätigen. Einige fragen auch direkt nach diesen Informationen. Die meisten E-Mails sind nicht mal personalisiert.
In anderen Spam E-Mails bekommen Sie eine Rechnung als Anhang, die Sie angeblich nicht bezahlt haben. In diesem Anhang befindet sich dann ein Virus. Seien Sie nicht neugierig und schauen in den Anhang rein. Diese Verfahren würde kein vertrauenswürdiger Händler machen.

2.
Persönliche Informationen nur über Telefon oder sichere Websites herausgeben. Die Sicherheit einer Seite lässt sich in der Regel am Browser erkennen: Ein Schloss-Symbol in der Browserzeile oder eine Adresse mit „https:“ statt „http:“ signalisieren eine verschlüsselte und üblicherweise vertrauenswürdige Seite wie den Bestellvorgang von seriösen Online-Shops.

3.
Keine Links, Download-Dateien oder E-Mail-Anhänge von Unbekannten öffnen. Öffnen Sie nur Anhänge wo Sie wissen, was sich dahinter verbirgt.

4.
Sehr empfindliche Daten wie Online Banking-Informationen grundsätzlich nicht über E-Mail versenden, selbst nicht an bekannte Personen. Man kann nie wissen, ob sich Hacker unbefugten Zutritt zu den E-Mails verschaffen.

5.
Vorsicht vor Links in E-Mails, die um persönliche Informationen bitten, selbst von vertrauenswürdigen Unternehmen. Phishing Sites kopieren häufig das Design von bekannten Firmen und wirken dadurch authentisch. Im Zweifelsfall sollte das entsprechende Unternehmen anderweitig kontaktiert werden, bevor Informationen per E-Mail rausgegeben werden.

6.
Pop-Up-Fenstern stets misstrauen. Keine persönliche Daten in ein solches eingeben, auf keine Links klicken und auch keine Adressen daraus in die Browserzeile kopieren.

7.
Online Banking-Konten regelmäßig überprüfen, um sicher zu gehen, dass keine unrechtmäßigen Transaktionen getätigt wurden.

8.
Den Computer mit einer Firewall, Spamfiltern, Antivirus- und Antispyware-Programmen schützen. Die Antiviren Programme von Antivirus-Herstellern wie Kaspersky, Bitdefender oder Norton verfügen in der Regel über all diese Funktionen. Die meisten haben eine Safe-Browsing-Funktion integriert, die den User vor verdächtigen Seiten warnen. Eine gute Antiviren Software kostet nicht mehr als 20 bis 30 Euro.

Eine Übersicht der besten Antivirus-Lösungen, um auch gegen Phishing vorzubeugen, gibt es auf Netzsieger.de.



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.