Startseite: Multimedia Blog > Internet > DSL Flaterate – Welche Geschwindigkeit lohnt sich?

DSL Flaterate – Welche Geschwindigkeit lohnt sich?

Welche DSL Geschwindigkeit lohnt sich? Welche Geschwindigkeit brauche ich, um HD Filme online zu schauen? Ist die DSL Geschwindigkeit für Fotos oder Videos hochladen wichtig? Auf was sollte ich achten?

Eine DSL Flatrate ist fast in jedem Haushalt vorhanden. Ohne einen Internetzugang ist das alltägliche Leben nur schwer vorstellbar. Es gibt jede Menge DSL Anbieter. Die Angebote sind sehr vielfältig und unterscheiden sich meist nur in wenigen Details.

Um den optimalen DSL Tarif zu finden, muss man das eigene Internetverhalten kennen. Sie sollten sich überlegen, was Sie im Internet machen.

Welche DSL Geschwindigkeit lohnt sich?

Die meisten DSL Tarife gibt es mit 6 MBit/s, 16 MBit/s, 50 MBit/s oder 100 MBit/s. Der Durchschnitt wird eine DSL Geschwindigkeit zwischen 16 und 50 MBit/s haben. Das reicht eigentlich auch völlig aus.

Wer nur im Internet surft und keine Fotos und Videos bei Facebook und YouTube hochlädt, ist mit einer 6 MBit/s DSL Leitung bestens bedient. Ob Sie eine Internetseite mit 6 MBit/s öffnen oder mit 32 MBit/s spielt nur eine untergeordnete Rolle. Das hängt auch immer von der Internetseite ab. Bei vielen Internetseiten werden Sie den Unterschied gar nicht merken. Selbst HD Videos aus einer Onlinevideothek können Sie mit 6 MBit/s noch schauen. Empfehlen würde ich aber 16 MBit/s. Dann haben Sie noch Kapazität um andere Dinge im Internet auszuführen.

Speedtest

DSL Geschwindigkeit – Fotos und Videos hochladen

Möchten Sie über das Internet Fotos und Videos hochladen, benötigen Sie eine gute DSL  Leitung. Dabei ist die Upload-Geschwindigkeit sehr wichtig. Die Download-Geschwindigkeit spielt dabei keine Rolle. Bei 1und1 bekommen Sie bei einer 50 MBit/s DSL Leitung eine Upload-Geschwindigkeit von 10 MBit/s. Das ist wirklich sehr gut. Das kann ich jedem empfehlen, der viele Daten ins Internet hochladen muss. Bei der 16 MBit/s DSL Leitung haben Sie einen Upload von 1 MBit/s. Da kann das Hochladen von Fotos ganz schön lange dauern. Das wird Sie irgendwann nerven. Für mich ist der Upload fast wichtiger als der Download. Da ich oft sehr große Datenmenge ins Internet hochladen muss.

Welchen DSL Anbieter soll ich nehmen?

Die Anzahl der DSL Anbieter ist sehr vielfälltig. Die Download-Geschwindigkeit ist bei den meisten Providern gleich. Ich achte immer auf die Upload-Geschwindigkeit. Mit dem Angebot von 1und1 bin ich sehr zufrieden. Da ich dort auch meinen Exchange Server betreibe, kann ich vom Service nur Gutes berichten. Bis jetzt hatte ich noch keine Probleme.

Die Telekom bietet auch einen sehr guten Service an. Der Preis ist bei der Telekom jedoch auch etwas höher. Mit kleineren Anbietern habe ich nicht so viel Erfahrung. Bei der Entscheidung sollte meiner Meinung nach nicht immer der Preis entscheiden. Das Gesamtpaket muss stimmen.



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.