Startseite: Multimedia Blog > Info > Warum Unternehmen ihre Mitarbeiter in grafischer Software weiterbilden sollten

Warum Unternehmen ihre Mitarbeiter in grafischer Software weiterbilden sollten

Jede Firma muss, um Kunden zu werben, zu erhalten und auszubauen, Marketingmaterialien entwickeln. Dazu gehören sowohl Offline-Produkte wie Flyer, Broschüren und Kataloge als auch Online-Produkte wie Webseiten oder Newsletter. Doch oftmals fehlt es den Mitarbeitern an den notwendigen Kompetenzen im Umgang mit Grafiksoftware. Durch eine entsprechende Weiterbildung können Sie Zeit und Geld sparen.

Die richtige Methodologie ist entscheidend

Heutzutage existiert eine Reihe von Softwareprodukten, die das Leben leichter machen. MS Word hat beispielsweise die Textverarbeitung – im Gegensatz zur Schreibmaschine – erheblich vereinfacht, in Excel lassen sich komplexe Formeln anwenden und Berechnungen durchführen. Auch für die Printproduktion gibt es entsprechende Programme, mit denen Broschüren, Postkarten, Bilder und andere Materialien effizient und hochwertig gestaltet werden können. Hierzu gehören zum Beispiel InDesign und Photoshop. Sie verfügen über eine Vielzahl an Funktionalitäten und Werkzeugen für die Text- und Bildbearbeitung. Da die Programme sehr komplex aufgebaut sind, sollten die richtige Herangehensweise und Methodik geübt werden. Denn nur so können Zeit und Geld sinnvoll investiert werden. Ein mehrtägiges Intensivtraining mit aufeinander aufbauenden Kursen ist eine gute Möglichkeit. Nach Abschluss des Seminars verfügen die Mitarbeiter über vertiefte Kenntnisse im Umgang mit InDesign und Photoshop, um sofort loszulegen.

Group of business people, seminar, office, education.

Group of business people, seminar, office, education.

Ein Thema für alle Abteilungen

Doch nicht nur die Mitarbeiter der Marketing-Abteilung profitieren von einer solchen Weiterbildung. Auch Ihre Personalabteilung könnte Bedarf haben, zum Beispiel wenn sie Unterlagen für firmeninterne Trainings erstellt, die in hoher Auflage gedruckt werden sollen. In den technischen Bereichen können von den Mitarbeitern dank dieser Programme Handbücher und Bedienungsanleitungen erstellt werden. Denn eine hochwertige Kommunikation nach innen und außen hinterlässt ein positives Bild sowohl bei den Angestellten als auch bei Auftraggebern und Lieferanten. Die Webabteilung kann sich diese Programme zunutze machen, um Bilder für die Internetseite vorzubereiten. Die Möglichkeiten sind zahlreich.

Vorteile von Weiterbildungsangeboten für Unternehmen und Mitarbeiter

Ein generelles Fortbildungsangebot für die Angestellten hat auch eine soziale Komponente. Viele Mitarbeiter streben danach, sich weiterzuentwickeln und ihre Kompetenzen auszubauen, was sie durch solche Seminare tun können. Ihre Zufriedenheit mit dem Unternehmen wird steigen. Diese moderne Form der persönlichen Trainings verfügt zudem über entscheidende Vorteile: Es ist beispielsweise viel aufwendiger, die entsprechende Fachliteratur zu einem bestimmten Thema ausfindig zu machen, durchzuarbeiten, zu verstehen und anzuwenden. Der Trainer dagegen erklärt Schritt für Schritt, wie zum Beispiel ein Buchprojekt in InDesign aufgebaut werden sollte, um den Standards der Druckereien zu entsprechen. In praktischen Übungen können die Teilnehmer ihr Wissen sofort anwenden und erweitern.

Bild: © istock.com/gremlin



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.