Startseite: Multimedia Blog > Hardware > Technik > HD Sender empfangen – Wie funktioniert es? Über Kabel, Satellit, Internet?

HD Sender empfangen – Wie funktioniert es? Über Kabel, Satellit, Internet?

HD Sender können ganz einfach empfangen werden. Wie funktioniert es und welche Hardware wird dafür benötigt? Hier erhalten Sie alle wichtigen Informationen.

TV Sender auf HD umstellen

Möchte man in den Genuss von hoch auflösenden Fernsehen kommen, muss ein HD-Paket gebucht werden. Damit können die TV Sender wie zum Beispiel Pro 7, Sat 1, Kabel 1, RTL, Sport 1 usw. in HD empfangen werden. Diese HD Sender werden über Kabel, Satellit oder Internet ausgestrahlt. Man muss sich nur für einen Anbieter scheiden.

Voraussetzung für HDTV

Für den Empfang von HD TV Sender wird ein digitaler Kabel- oder Satellitenanschluss benötigt. Auch über das Internet (Anbieter: Telekom, Vodafon oder Alice) können die HD Sender empfangen werden. Der größte Kabelanbieter ist Kabel Deutschland. Dort findet man ein großes Angebot an HD Sendern und es gibt fertige Pakete, indem unterschiedliche HD Sender enthalten sind.

Hardware für HDTV

Benötigt wird ein Flachbild-Fernseher. Dieser sollte mindestens HD Ready sein. Die bessere Wahl wäre ein Full HD Fernseher. Für den Empfang der HD Sender wird ein digitaler Kabel-Tuner (DVB-C) oder ein digitaler Satelliten-Tuner (DVB-S) benötigt. In den aktuellen TV Geräten sind diese Tuner bereits verbaut. Es ist keine zusätzliche Hardware notwendig.

Internen oder externer HD Tuner- Receiver nutzen?

Oft stellt man sich die Frage, ob der interne Tuner im Fernseher genutzt werden kann oder ob ein externer HD Receiver angeschafft werden muss. Für den Empfang der privaten Sender in HD ist eine Smartcard notwendig. Diese Smartcard bekommt man von seinem Anbieter, wenn ein entsprechendes Paket abonniert wird. Möchte man jetzt den internen Tuner des TV Geräts nutzen, muss dieser DVB-C oder DVB-S fähig sein und einen CI oder CI+ Schacht aufweisen. In diesen CI (CI+) Schacht wird dann das CI Modul inklusive Smartcard gesteckt. Die Smartcard ist für das Entschlüsseln der privaten HD Sender notwendig. Die öffentlich-rechtlichen Sender (ARD HD, ZDF HD, Arte HD…) können ohne Smartcard geschaut werden, da diese nicht entschlüsselt werden müssen.

SmarDTV CI+ Modul inkl. HD+ Smartcard für 12 Monate HD+ Programm (für Geräte mit CI+ Schnittstelle)

Steht am Fernseher kein CI (CI+) Schacht zur Verfügung, muss ein externer HD Receiver angeschafft werden. Diese kann man auch bei seinem Anbieter mieten oder kaufen. Das gleiche gilt für das CI (CI+) Modul.

Vorteile interner HD Tuner

Wenn die Möglichkeit besteht, würde ich immer den internen Tuner bevorzugen. Es muss kein extra HD Receiver gekauft werden, sonder nur das CI oder CI+ Modul. Dieses ist meist günstiger. Sie haben kein zweites Gerät und müssen auch keine zweite Fernbedienung bedienen. Der Stromverbrauch ist geringer. Ein großer Vorteil ist, dass Sie alle Funktionen des Fernsehers in Verbindung mit dem Tuner nutzen können. Die Bedienung ist meist viel komfortabler.



Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.